Mit „Pfeffertopf“ Patent ausgetrickst

18-2019-01D5
0,75 € * 1,50 € * (50% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • NV18-2019-01D5
  • Download aus Gartenbahnen - 01/2019
In dieser Überschrift steht alles und für viele Leser wahrscheinlich – gar nichts! Was ist mit... mehr
Produktinformationen "Mit „Pfeffertopf“ Patent ausgetrickst"

In dieser Überschrift steht alles und für viele Leser wahrscheinlich – gar nichts! Was ist mit „Pfeffertopf“ gemeint? Verehrte Leser, Sie werden staunen: (fast) nichts, denn es ist eine – nicht sehr glückliche Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche. Weil es richtigerweise nicht „Pfeffertopf“, sondern Pfefferstreuer heißen sollte! Und mit dieser Übersetzung bekommt das Wort auch einen Sinn! Sie werden staunen: Es war, und jetzt kommen wir zu den letzten Worten der Überschrift nichts anderes, als eine abgeänderte Form der Giesl-Blasrohranlage, mit der die Rhodesischen Bahnen ab den 1970er-Jahren einige Saugzuganlagen ihrer Garratt-Lokomotiven umrüsteten, nachdem es ihnen nach dem internationalen Boykott nicht mehr möglich war, „Original-Giesl-Blasrohranlagen“ zu kaufen.

Elektronische Medien: Download
Weiterführende Links zu "Mit „Pfeffertopf“ Patent ausgetrickst"
Weitere Informationen: "Mit „Pfeffertopf“ Patent ausgetrickst"
Format: Download

Autor: Siegfried Baum

Erscheinungstermin: 22.02.2019

Zuletzt angesehen