Schulische Erziehung und Bildung als Populismus-Prävention

Schulische Erziehung und Bildung als Populismus-Prävention
0,75 € * 1,50 € * (50% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • NV11-2018-04D8
  • Download aus Heft 4/2018
Populismus, der sich vor allem von Globalisierungsängsten geleitet sieht, ist stark mit... mehr
Produktinformationen "Schulische Erziehung und Bildung als Populismus-Prävention"

Populismus, der sich vor allem von Globalisierungsängsten geleitet sieht, ist stark mit Bildungsferne verknüpft; denn der Wesenskern populistischer Weltanschauung ist die Verleugnung der Realität. Sie beschwört eine Welt, in der es Sachzwänge, Vielfalt, Interessengegensätze, Zielkonflikte und andere Ärgernisse des politischen Alltagsgeschäfts nicht gibt. Schulische politische Bildung ist deshalb von höchster Bedeutung für eine nachhaltige Prävention gegen die trübe Mischung von Autoritarismus und Fake-News. Bildung war und ist Faktor einer demokratischen Integration. Normative Orientierungen und Stärkung von Selbstwirksamkeit sind in Schule und Unterricht projektförmig realisierbar.

Elektronische Medien: Download
Weiterführende Links zu "Schulische Erziehung und Bildung als Populismus-Prävention"
Weitere Informationen: "Schulische Erziehung und Bildung als Populismus-Prävention"
DIN A4
Rechtspopulismus und Schule Rechtspopulismus und Schule
0,75 € * 1,50 € *
Vom Argument zum Ranking Vom Argument zum Ranking
0,75 € * 1,50 € *
Toleranz Toleranz
0,75 € * 1,50 € *
Vertrauen vermehrt Vertrauen Vertrauen vermehrt Vertrauen
1,25 € * 2,50 € *
Stärken stärken Stärken stärken
0,75 € * 1,50 € *
Grundschule unter Druck Grundschule unter Druck
1,25 € * 2,50 € *
Eine Schulform will nach oben Eine Schulform will nach oben
0,75 € * 1,50 € *
Unterrichtsziel: Misserfolg Unterrichtsziel: Misserfolg
1,25 € * 2,50 € *
Zuletzt angesehen