Vermittlung von Selbstreguliertem Lernen in der Studieneingangsphase: Die Wirksamkeit von Präsenz-

Vermittlung von Selbstreguliertem Lernen in der Studieneingangsphase: Die Wirksamkeit von Präsenz- und E-Learning-Kursen im Vergleich
1,25 € * 2,50 € * (50% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • NV11-2016-06D5
  • Download aus Heft 6/2016
Die Fähigkeit zum Selbstregulierten Lernen ist ein wichtiger Baustein für den Erfolg in Schule... mehr
Produktinformationen "Vermittlung von Selbstreguliertem Lernen in der Studieneingangsphase: Die Wirksamkeit von Präsenz-"

Die Fähigkeit zum Selbstregulierten Lernen ist ein wichtiger Baustein für den Erfolg in Schule und Studium. Allerdings weisen viele Schüler/-innen und Student/-innen in diesem Bereich Defizite auf. Im folgenden Beitrag werden zwei Formen der Vermittlung von Selbstreguliertem Lernen vorgestellt und verglichen: ein ELearning-Kurs und ein Präsenz-Kurs. Beide Kurse sind so konzipiert, dass sie sowohl in der Oberstufe als auch in der Studieneingangsphase eingesetzt werden können. Eine offene Forschungsfrage ist, ob die Effektivität des E-Learning-Kurses vergleichbar ist mit Präsenz-Kursen, welche bislang den Regelfall darstellen. Wir berichten aus einem Forschungsprojekt, das von Kolleg/-innen der Universität Heidelberg, der TU Darmstadt und der Universität Zürich gemeinsam durchgeführt wird.

Elektronische Medien: Download
Weiterführende Links zu "Vermittlung von Selbstreguliertem Lernen in der Studieneingangsphase: Die Wirksamkeit von Präsenz-"
Weitere Informationen: "Vermittlung von Selbstreguliertem Lernen in der Studieneingangsphase: Die Wirksamkeit von Präsenz-"
Format: DIN A4

Autoren: Sophie Butz, Silke Hertel, Henrik Bellhäuser, Yves Karlen, Birgit Spinath, Katharina Maag Merki, Bernhard Schmitz

Erscheinungstermin: 22.06.2016
Zur Not mit Noten Zur Not mit Noten
0,75 € * 1,50 € *
Hausaufgaben? Ja! Aber! Hausaufgaben? Ja! Aber!
0,75 € * 1,50 € *
Zuletzt angesehen