Das Gymnasium ist „entzaubert“ – aber alternativlos für Eltern der „sozialen Mitte“

Das Gymnasium ist „entzaubert“ – aber alternativlos für Eltern der „sozialen Mitte“
0,75 € * 1,50 € * (50% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • NV11-2015-06D2
  • Download aus Heft 6/2015
Eine sozialwissenschaftliche Studie zu „Wahrnehmungen und Erfahrungen im Schulalltag von Eltern... mehr
Produktinformationen "Das Gymnasium ist „entzaubert“ – aber alternativlos für Eltern der „sozialen Mitte“"

Eine sozialwissenschaftliche Studie zu „Wahrnehmungen und Erfahrungen im Schulalltag von Eltern und Lehrern“(Wippermann et al. 2013) gibt wichtige Hinweise zum Schulwahlverhalten von Eltern in Relation zu deren Milieuzugehörigkeit. Sie gibt auch Aufschluss darüber, was Eltern der „sozialen Mitte“ antreibt, sich für die Rückkehr zu G9 vehement einzusetzen, und welchen Stellenwert die Inklusion für sie hat. Unter dem Begriff „soziale Mitte“ werden hier verschiedene Milieus der sozialen Mittelschicht zusammengefasst.

Elektronische Medien: Download
Weiterführende Links zu "Das Gymnasium ist „entzaubert“ – aber alternativlos für Eltern der „sozialen Mitte“"
Weitere Informationen: "Das Gymnasium ist „entzaubert“ – aber alternativlos für Eltern der „sozialen Mitte“"
Autor: Brigitte Schumann

Erscheinungstermin:20.06.2015
Zur Not mit Noten Zur Not mit Noten
0,75 € * 1,50 € *
Hausaufgaben? Ja! Aber! Hausaufgaben? Ja! Aber!
0,75 € * 1,50 € *
Anders lernen im Seminarfach Anders lernen im Seminarfach
0,75 € * 1,50 € *
Langeweile in der Schule? Langeweile in der Schule?
1,25 € * 2,50 € *
Zuletzt angesehen