Hausbau in einem Realienbuch der Aufklärung

Hausbau in einem Realienbuch der Aufklärung
1,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • NV06-2016-03D6
  • Download aus Heft tu 161 - 3/2016
Mit dem Handwerk als wichtigster Form organisierten technischen Schaffens wurde die Jugend bis... mehr
Produktinformationen "Hausbau in einem Realienbuch der Aufklärung"

Mit dem Handwerk als wichtigster Form organisierten technischen Schaffens wurde die Jugend bis zur Industrialisierung nur durch Beobachtungen in ihrer Lebensumwelt bekannt. Bis in die Neuzeit war das Handwerk kein Thema im Schulunterricht. Das änderte sich im 18. Jahrhundert, das auch als Epoche des pädagogischen Realismus gilt. Führenden Pädagogen dieser Zeit war es nicht genug, Schülern nur Wortwissen zu vermitteln. Diese sollten auch ein breiteres Sachwissen erwerben, indem sich der Unterricht den Realien, also den Sachverhalten der Lebenswirklichkeit zuwandte. Da Realienwissen auf Erfahrung gegründet ist und von den Sinnen ausgeht, spielte die Veranschaulichung der Sachverhalte eine wichtige Rolle.

Elektronische Medien: Download
Weiterführende Links zu "Hausbau in einem Realienbuch der Aufklärung"
Weitere Informationen: "Hausbau in einem Realienbuch der Aufklärung"
Autor: Winfried Schmayl

Erscheinungstermin: 09.09.2016

Wordclock Wordclock
2,50 € *
Zuletzt angesehen