Die Reparatur im Technikunterricht – Renaissance einer in Vergessenheit geratenen Methode

06-2018-03D4
1,75 € * 3,50 € * (50% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • NV06-2018-03D4
  • Renaissance einer in Vergessenheit geratenen Methode
  • Download aus Heft tu 169 - 3/2018
Die Reparatur ist so alt wie die Technik selbst. Bereits die Werkzeuge der Steinzeitmenschen... mehr
Produktinformationen "Die Reparatur im Technikunterricht – Renaissance einer in Vergessenheit geratenen Methode"

Die Reparatur ist so alt wie die Technik selbst. Bereits die Werkzeuge der Steinzeitmenschen wurden nicht einfach weggeworfen, wenn sie stumpf geworden waren oder ein Teil der Klinge abbrach. Dazu waren sie zu kostbar: Viele Arbeitsstunden hatte ihre Herstellung gekostet, viel mehr als die Reparatur in Anspruch nehmen würde. In dieser ursprünglichen Einheit von Produktion und Gebrauch kam der Bewertung der Reparatur keine große Bedeutung zu – sie war selbstverständlich. Aber auch das Wegwerfen ist fast so alt wie die Menschheit.

Elektronische Medien: Download
Weiterführende Links zu "Die Reparatur im Technikunterricht – Renaissance einer in Vergessenheit geratenen Methode"
Weitere Informationen: "Die Reparatur im Technikunterricht – Renaissance einer in Vergessenheit geratenen Methode"
Format: Download

Autoren: Katharina Dutz. Helmer Wegner

Erscheinungstermin: 11.09.2018

Kooperation in der Schule Kooperation in der Schule
0,75 € * 1,50 € *
06-2019-04D7 Aufzugsteuerung mit Arduino
0,75 € * 1,50 € *
06-2019-04D1 Getreidemahlen in der Antike
0,75 € * 1,50 € *
06-2019-03D1 Motorsägen für die Waldarbeit
0,75 € * 1,50 € *
Zuletzt angesehen