Teil I: Gespürtes Wirken in der Wirklichkeit

Teil I: Gespürtes Wirken in der Wirklichkeit
19,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca.5 Werktage

  • NV00226
  • Serie: Von der Wurzel zu den Ästen
Seit einigen Jahrzehnten wird das „Wurzelmodell gespürte Interaktion“ im pädagogischen und... mehr
Produktinformationen "Teil I: Gespürtes Wirken in der Wirklichkeit"

Seit einigen Jahrzehnten wird das „Wurzelmodell gespürte Interaktion“ im pädagogischen und klinischen Bereich angewandt. Die Serie VON DER WURZEL ZU DEN ÄSTEN übermittelt wichtige Aspekte, welche aus dem Problemkreis des Übergangs „von der Wurzel zu den Ästen“ durch weitere Forschungsarbeit herausgearbeitet wurden.

Teil I „Gespürtes Wirken in der Wirklichkeit“ bildet den Einstieg in die SERIE. Unter dem Aspekt WURZEL, REPERTOIRE und ÄSTE wird die Frage aufgeworfen, ob das Repertoire sich dank der sozialen Interaktion aufbaut oder ob, umgekehrt, das Repertoire als Teil gespürter Interaktion Grundlage ist für die soziale Interaktion. Teil I „Gespürtes Wirken in der Wirklichkeit“ versucht, diese Frage aufgrund von Forschungsbefunden anzugehen.

Produktyp: Buch
Weiterführende Links zu "Teil I: Gespürtes Wirken in der Wirklichkeit"
Verfügbare Downloads:
Weitere Informationen: "Teil I: Gespürtes Wirken in der Wirklichkeit"
ISBN 978-3-7883-1226-8

Autoren: Félicie Affolter und Walter Bischofsberger

Format: 16,8 x 23,9 cm

Seitenzahl: 42 Seiten

Erscheinungstermin: 01.01.2017

Zuletzt angesehen