Widerrufsrecht

Verbrauchern und Verbraucherinnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher bzw. Verbraucherin ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Besteller bzw. die Bestellerin oder eine von ihm bzw. ihr benannte dritte Person, die nicht der Beförderer bzw. die Beförderin ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde bzw. die Kundin den Verlag mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail) über seinen bzw. ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Dafür kann das der Bestellung beigefügte Widerrufsformular verwandt werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzuschicken und die Waren innerhalb der vom Verlag angegebenen Frist zurückzusenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Vertrag widerrufen wird, werden dem Kunde bzw. der Kundin alle in Zusammenhang mit diesem Vertrag stehenden und an den Verlag geleisteten Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die vom Verlag angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen zurückerstattet (gerechnet ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages beim Verlag eingegangen ist). Die Rückzahlung erfolgt auf dem gleichen Weg, auf dem die Zahlung beim Verlag eingegangen ist, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird aufgrund dieser Rückzahlung ein zusätzliches Entgelt berechnet.

Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis die Waren wieder beim Verlag eingetroffen sind oder der Nachweis erbracht wurde, dass die Waren zurückgesandt wurden.

Die Waren müssen unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen (gerechnet ab dem Tag, an dem der Verlag über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet wurde) an die Neckar-Verlag GmbH, Klosterring 1, 78050 Villingen-Schwenningen, Deutschland, zurückgesandt oder zurückgegeben werden. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesandt werden. Sie tragen die Beweislast für die rechtzeitige Auflieferung und die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. (Unfreie Sendungen werden nicht angenommen.)

Ein etwaiger Wertverlust der Waren wird nur dann in Rechnung gestellt, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen:

  • bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z. B. CDs, DVDs etc.) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher bzw. die Verbraucherin maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers bzw. der Verbraucherin zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • beim Erwerb von Sofortdownloads, die unmittelbar nach dem Kauf in Ihrem Kundenkonto zur Verfügung stehen sollen.
  • ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Der Widerruf ist zu richten an:
Neckar-Verlag GmbH
Klosterring 1
78050 Villingen-Schwenningen
E-Mail: info@neckar-verlag.de
Telefon +49 (0)77 21 / 89 87-0

Fax +49 (0)77 21 / 89 87-50

Hier können Sie sich ein Widerrufsformular downloaden!

 

Zuletzt angesehen